|Buchkauffrei| Endspurt

|Buchkauffrei| Endspurt

Die letzte Woche bricht an, ich bin immer noch total unbeeindruckt. Das liegt wohl daran, dass mir meine Prüfungen und die Arbeit kaum eine freie Minute lassen. Sogar die wenige Lesezeit muss ich auf Prüfungsliteratur verwenden… Ich denke nur noch dran, dass im Juni alles vorbei ist.

Haben will ich immernoch nur das Buch von Frau Freitag. Obwohl ich mich ja genug über meine eigenen Schüler amüsieren kann momentan. Ferien führen nicht gerade zu großer Lust zu geistigen Leistungen oder überhaupt einer Art von Anstrengung. Gestern war Abschlussprüfungssimulation für Englisch und was ich bis jetzt gelesen habe lässt mich darauf schließen, dass im einen oder anderen ein versteckter Autor schlummert. Zumindest die Fantasie dazu hätten sie (;

Meine Prüfungsbücher und ich ziehen jetzt zumindest in den Garten, solange der Akku mitmacht.

|Buchkauffrei| Woche 5

|Buchkauffrei| Woche 5

Seit gestern sind meine schriftlichen Prüfungen endlich geschafft. Viel Zeit gibt mir das zwar nicht, da in 3 Wochen schon die erste Mündliche ansteht, aber vielleicht kann ich ja abends im Bett wieder ein wenig lesen. Und passend dazu bekam ich diese Woche endlich City of Fallen Angels, auf das ich schon ganz sehnsüchtig gewartet habe (laut Amazon seit dem 9. August ^^). Ich hab auch schon ganz schadenfroh damit vor der Nase meines Freundes rumgewedelt, der noch auf das deutsche Hörbuch warten muss. Ätsch!

Man kann sich ja denken, dass Buchkauffrei für mich immernoch nicht sonderlich schwer ist. Unter anderen Bedingungen (keine Prüfungen, keine Lernbücher kaufen müssen, etc.) wäre es sicher wirklich verlockender, Bücher zu kaufen, aber mein Kopf ist gerade wo ganz anders.

|Buchkauffrei| Woche 4

|Buchkauffrei| Woche 4

Ich glaube ja langsam, wer nicht lesen kann, der kauft auch keine Bücher. Zumindest ich nicht. Ich hab nichtmal Lust auf Frustkauf, weil ich WEISS, ich leg das sowieso nur auf den SUB und da gammelt es vor sich hin, das arme Buch. Macht ja so gar keinen Sinn. Ich kann mich nicht selbst belügen und sagen: Ach, das lese ich sofort nach dem jetzigen Buch!

Und Zeit werde ich wohl lange noch keine haben, diese Woche vor allem deshalb nicht: Und das ist nur das, was am Regal über dem Schreibtisch hängt. Rechts sieht das nochmal so aus (; Donnerstag kann ich das dann abnehmen, mir Neueste Geschichte in den Schädel zwingen und übers Wochenende Didaktik lernen. Und DANN – darf ich von vorne Bücher zusammenfassen. Yeah. Und – achso, ja – ausziehen muss ich ja auch noch. Zeit, wo gehst du hin, ich will doch nur mal ein kleines Buch fertig lesen. *seufz*

[Was da übrigens in der Mitte liegt, sind House of Night 1-4 und Stefan’s Diaries 1, die ich immernoch gerne loswerden möchte (; Anyone?]

|Buchkauffrei| Woche 3

|Buchkauffrei| Woche 3

Entzugserscheinungen: 0. Niente. Aber 3 Wochen habe ich auch vorher schon hinbekommen. (; Vor allem fehlt mir momentan sogar die Zeit, überhaupt einkaufen zu gehen und Amazon hat mich auch nur gesehen, weil ich Bücher für meine mündliche Prüfung kaufen musste (Herzlichen Dank auch, dass alle die Bücher bunkern, anstatt zu kopieren. Frag mich ja, wieso ICH schon 40 € verkopiert habe und das NUR für Deutsch. -.- Ich bin langsam so arm, dass ich nichtmal Bücher kaufen könnte, falls ich wollte. Das nervt doch.). Meine Wohnung und die vom Freund sind mittlerweile mit Zetteln gepflastert und ein Ende ist nicht in Sicht.

„Nebenbei“ lesen alle meine Deutschschüler gerade Lektüren, letzten Freitag habe ich mich schon ganz gierig auf „Das Vamperl“ gestürzt, das meine Drittklässlerin gerade liest. Natürlich nur, um zu kontrollieren, ob ihre Hausaufgabe richtig ist *hust*. Leseentzug ist also definitiv doch da.

Wie gehts denn den anderen Mitstreitern so?

|Buchkauffrei| Und wir sind bei Woche 2

|Buchkauffrei| Und wir sind bei Woche 2

Mittlerweile ist die zweite Woche schon fast vorbei und ich habe immernoch keine Entzugserscheinungen. Schon klar, denn meine Bücher aus England sind endlich angekommen. Juhu!

Dafür habe ich diese Woche ein weiteres Buch abgebaut, nämlich „Hex Hall: Dunkle Magie“, das ich von LYX als Rezensionsexemplar bekommen habe. Rezension folgt noch, aber ich kann jetzt schon sagen: Ich habe es geliebt!  Hatte schon Angst, enttäuscht zu werden, da ich Band 1 ja so gern mochte.Und damit die neuen Bücher nicht auf dem SUB versumpfen, beginne ich gleich mit Delirium.

Durch einen Tweet von Cassandra Clare bei Twitter habe ich festgestellt, dass ich ja innerhalb der Fastenzeit noch ein Buch bekomme, das ich schon ewig und drei Tage vorbestellt habe: City of Fallen Angels. Am liebsten würde ich es ja jetzt schon lesen, wo ich nun weiß, dass der Erscheinunstermin so nah ist. Cassandra Clare hat für ihre Fans sogar eine spezielle Szene aus dem Buch nachspielen lassen, als sie den Buchtrailer gedreht hat: Dirty Sexy Alley Scene Das Passwort findet ihr durch eine Schatzsuche über ein paar englische Blogs heraus, die hier auf Cassandras Blog beginnt. Eins kann ich verraten: Es ist ein Name und gar nicht so schwer herauszufinden. (;

Bücher kaufen würde ich ja trotzdem gern, vor allem, wenn mir Kari immer von den vielen tollen Dystopien erzählt, die sie gerade liest. Und so ein bisschen Frustkaufgefühl ist auch dabei.

|Buchkauffrei| Woche 1

|Buchkauffrei| Woche 1

Woche 1 ist fast vorbei und bis jetzt habe ich keine Entzugserscheinungen. Aber immerhin habe ich auch noch Post bekommen und habe die Aussicht auf zwei weitere Päckchen, also habe ich das auch nicht erwartet. (;

Aber wo ich schon so schön dabei bin, SUB-Abbau zu betreiben und SUB-Aufbau zu vermeiden, habe ich beschlossen, meine Bücherregale mal wieder zu entrümpeln. Gerade teste ich aus, ob Verkaufen bei Amazon was bringt, sonst nerve ich euch noch damit. Ausmisten tut irgendwie gut.

Abgebaut habe ich bisher ein Buch, „Luzie und Leander“, das auch mein SUB-Losen-Buch bei Kari war. Und kaufen würde ich gerne das Buch von Frau Freitag, um mich in meiner momentanen Frustration mit meinen Schülern ein bisschen verstanden zu fühlen. *seufz* Aber das muss noch warten.