|Behind the Screens|Von Fahrradprüfungen und sonnigen Tagen in Würzburg

|Behind the Screens|Von Fahrradprüfungen und sonnigen Tagen in Würzburg

behindthescreensWie war deine Woche?

Die zweite Schulwoche war nicht minder anstrengend als die erste. Fanden auch die Kinder – wir hatten das unverschämte Glück (Achtung, Ironie.), als Herbstgruppe die Fahrradprüfung zu absolvieren und üben nun schon seit Anfang des Schuljahres. Nun saßen da lauter kleine, sich selbst überschätzende Neun- und Zehnjährige, die „das alles schon können“, weil sie ja „schon längst Fahrrad fahren“. Tatsächlich schwankte ich bei unserer ersten praktischen Übungseinheit am Platz mit dem zuständigen Polizisten zwischen absoluter Scham und innerer Genugtuung, dass sie ganz schön auf die Nase gefallen sind mit ihrer Laissez-Faire-Einstellung. Freitag war dann plötzlich aufmerksames Schweigen und ernstes Nachdenken angesagt.

Außerdem war ich gestern beim Bloggerworkshop von Arena, aber dazu mehr unten.

Endlich gibt es wieder Neues im Potterversum. Habt ihr Harry Potter and the Cursed Child (HP und das verwunschene Kind) schon im Regal stehen, holt ihr es euch oder interessiert euch das Skript gar nicht?

cursed child

Harry Potter and the Cursed Child hatte ich schon zum englischen Erscheinungstermin vorbestellt und auch schon hier meinen Senf dazu abgegeben. Tatsächlich hatte ich es dann sogar doppelt, weil es auch in der Housepride-Box von My Bookish Crate war. Aber es ließ sich dann auch ganz gut wieder verkaufen, so dass nun die Ausgabe wieder alleine in meinem Regal thront.

Was war dein Wochenhighlight?

Am gestrigen Samstag fand der Bloggerworkshop bei Arena in Würzburg statt – ich war zum zweiten Mal dort und habe mich sehr gefreut, wieder einige bekannte Gesichter zu sehen, unter anderem die liebe Dani, Simone und Damaris, aber auch ganz neue wie Favola (deren Blog ich natürlich kannte). Autorengäste waren zum einen Kim Kestner und zum anderen Angela Mohr, die beide supernett waren und sich so eine tolle Gesprächrunde ergeben hat. Mehr erzähle ich euch dann aber noch einmal extra.

arena

Büchermäßig lese ich mich gerade mehr oder weniger wahrlos durch mehrere Bücher gleichzeitig, je nach Laune. Am häufigsten greife ich aber gerade zu Glimmernächte von Beatrix Gurian, zu dem es bald eine Blogtour geben wird, die auch hier Station macht.

supernatural.jpg

White Collar ist immer noch meine erste Wahl, wenn ich alleine Netflix sehen will, mit dem Herrn Umblättern suchte ich mich aber gerade zum dritten Mal durch Supernatural. Das ist und bleibt einfach meine Lieblingsserie, weil sie gleichzeitig so wunderbar selbstironisch ist und mich trotzdem regelmäßig mit gebrochenem Herzen zurücklässt.

|On Tour| Arena Bloggerworkshop 2015

|On Tour| Arena Bloggerworkshop 2015

An einem sonnigen Samstagmorgen machte ich mich auf den Weg nach Würzburg, um am Arena Bloggerworkshop teilzunehmen, der diesmal unter dem Licht des Verlagsjubiläums stand – Arena ist 66 Jahre alt geworden. Vor dem Verlagsgebäude traf ich auch gleich meine Freundin und Mitbloggerin Ramona von El Tragalibros.

Wir wurden ganz freundlich von Daniela Kern und Anna empfangen und in das Verlagshaus geführt, wo nach einem langen Treppenaufstieg das absolute Bücherparadies auf uns wartete. Uns, das waren 17 Blogger und ein kleiner Bloggeranhang namens Colin, der seine Mutter Steffi zum Workshop begleitete. Außerdem waren die Autorin Beatrix Gurian und die Buchhändler Britta Schneider (von Dreizehneinhalb) und Uwe Hampel (von Hugendubel) da.

bw1

Read more