|Weekly Events| #13

|Weekly Events| #13

Ich fühl mich hier langsam wie die einzige Daheimgebliebene von der Buchmesse, aber was solls. Passend zur Messe gibt es jedenfalls eine neue Frage bei Weekly Events:

Wart ihr schon mal auf einer Buchmesse bzw. wollt ihr nochmal zu einer, wenn ihr noch nicht wart? Was ist für euch das besondere an dieser Messe?

Ich war im März diesen Jahres das erste Mal auf einer Buchmesse und zwar mit Kari und Steff in Leipzig. Ich muss sagen, dass ich es sehr schön fand, Steff zu treffen, dass ich von der Buchmesse selbst aber gar nicht so begeistert war. Vielleicht lag es auch daran, dass ich gekränkelt hab. Und ich werde wohl auch nie wieder an einem Cosplay-Tag da hinfahren. Erstens deswegen, weil ich mir im Zug halb in die Hose gemacht hab, weil die sich AUF DER TOILETTE SCHMINKEN mussten (*agression*), während ich davor von einem Bein auf das andere gehüpft bin und zum anderen, weil genau in der Halle mit meinen Lieblingsverlagen ein dermassener Ansturm an Cosplayern war, dass man weder links noch rechts kucken konnte, sondern zusehen musste, dass man mit der Menge mitkommt. (Hab ich erzählt, wie mir die Frau hinter ihr fröhlich ihre Tasche in den Rücken geschlagen hat und irgendwas in Richtung „Jaaa, weiter, weiter!“ gerufen hat? Boah -.-) Ich bin außerdem sowieso nicht gemacht für Menschenanstürme, da verlier ich ganz schnell den Überblick. Wie gesagt – einfach der falsche Tag… Ich denke, mit weniger Menschen drumrum wärs sicher auch schön gewesen, weil sich viele Stände richtig schöne Sachen haben einfallen lassen, aber wenn man sich überall hinquetschen muss, vergeht einem halt mal die Lust.

Wenn ich nächstes Jahr wieder nach Leipzig fahre, dann a) nicht mehr am Samstag, b) ganz sicher niemals mehr mit der Deutschen Bahn (1,5 Stunden Autofahrt vs. 6 Stunden Zug! Der uns mittendrin auch noch rausgeworfen hat!) und c) mit so wenig Gepäck wie möglich.

Advertisements

6 Gedanken zu “|Weekly Events| #13

  1. hach, mir erging es in Leipzig genauso, ich war auch an dem Samstag dort. Und es hat mich irgendwie abgeschreckt, auch nach Frankfurt zu fahren, weil ich ja nur am Wochenende dahin könnte. Meine Klassenkameradinnen sagen aber, dass sich die Menge in Frankfurt besser verläuft, in Leipzig war es einfach viel zu eng!
    Eigentlich schade, eine potenzielle Freikarte verfallen zu lassen. Aber Frankfurt ging dieses Jahr echt nicht, weil ich dieses Wochenende wirklich keine Zeit hab. =(
    Außerdem waren meine Mit-Reisenden tatsächlich stark an dem Cosplay-Kram interessiert, während ich keinen Schimmer davon hatte und echt so gut wie nichts von den anderen Hallen gesehen habe, weil ich nicht ganz allein auf Tour gehen wollte =(

    1. Ich würde ja überlegen, an nem Fachtag hinzugehen, wenn es nicht so weit weg wäre…
      Ich fand diese Cosplayer ja teilwese schon toll zum Ankucken, es gab echt Leute, die sich richtig richtig richtig Mühe gegeben haben. Aber in der Masse wars halt gar nicht meins und dann auch noch in der Halle mit den Verlagen, die ich am liebsten mochte und mir gerne näher angesehen hätte. *seufz*

  2. Das sind genau die Gründe, die mich auch immer zweifeln lassen. Vor allem die große Menschenmasse.
    Aber ich hab es heute trotzdem nochmal mit Frankfurt versucht und es war wirklich ganz gut. Natürlich immer noch viele Menschen, aber es war ganz angenehm und man konnte normal rumgehen und hatte nicht überall Menschen um sich herum^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s